Personen: Schäfer Josef

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Allgemeines

1.1 Name

Josef Schäfer

1.2 Geboren

18.11.1872 in Unterbernbach

1.3 Eltern

Josef und Krezenz, geb. Wagner

1.4 Verheiratet mit

Franziska Schäfer, geb. Baumgartner
Hochzeit 1904

2 Leben/Beruf

2.1 Wohnort(e)

Unterbernbach
Dachau Holzgartenstraße 7 - 1904 bis ca. 1918
Hohenwart - Juli 1916 bis Frühjahr 1917
Mühlried - Frühjahr 1917 bis Juli 1922
München Winterstr. 3 - ab Juli 1922
Dachau Schwanklerstr.3 - min. Mai 1932

2.2 Kinder

mindestens 4 Kinder

2.3 Kriegsdienst

Wichtige Einträge in den Kriegsstammrollen (Quelle: Ancestry)
Dienstgrad Infanteriest, Landsturm
Vor- und Zunamen Josef Schäfer
Religion katholisch
Ort/ Datum der Geburt Unterberndorf/ 18.11.1872
Lebensstellung/ Wohnort Aufseher, Fabrikarbeiter
Vor- und Familiennamen d. Ehegattin
Zahl der Kinder
Familienstand
Franziska, geb. Baumgartner
4
verheiratet
Vor- und Familiennamen d. Eltern
Wohnort
Stellung
Josef und Krezenz, geb. Wagner
Schrobenhausen
Taglöhner
Gestalt/ Besondere Kennzeichen keine Angaben
Truppenteil Technisches Betriebs-Bataillon
2 Landsturm-Infanterie-Bataillon München I B 2
Dienstverhältnisse vor der Mobilmachen
16.10.1894 - 20.04.1895: beim 10. Infanterie-Regiment 6. Kompanie
21.04.1895 - 21.09.1896: beim 10. Infanterie-Regiment5. Kompanie
01.01.1899 - 15.05.1899: beim 10. Infanterie-Regiment 5.Kompanie
20.05.1902 - 02.06.1902: 10. Infanterie-Regiment 13. Landsturmkompanie
nach Eintritt der Mobilmachung
Vom Bez. Kreis III München
am 29.09.1914 zum Landsturm Infanterie-Ersatz-Batalion 2. Kompanie
am 02.10.1917untauglich zum Bez. Kreis München III
am 01.06.1917: zum B. K. D.
Orden/ Auszeichnungen keine Angaben
Gefechte/Leistungen keine Angaben
Führung keine Angaben
Bemerkungen Befund der Truppen-Musterung Kommentatur vom 10.08.1917 d. a. v. H: betr. Arb.
L39 links, Z23, L49, L2 m. hoch, A73, 72 O
am 25.11.1918 zum Bezirkskommando Ingolstadt entlassen.

Für Josef Schäfer finden sich momentan 4 Aktenvermerke, die seinen Kriegsdienst dokumentieren. In obiger Tabelle sind die wichtigsten Informationen über ihn zusammengetragen.

3 Verbindung zum Mordfall Hinterkaifeck

Schwager der ermordeten Maria Baumgartner, Ehemann ihrer Schwester.
Josef Schäfer wurde (erst) am 09.06.1929 vernommen.

4 Fragen/Bemerkungen

  • Bewertung

5 Quellenangaben