Aussagen: 1922-04-05 Schrätzenstaller Josef

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
AktenDokumente.jpg

1 Quelle

Staatsarchiv Augsburg

2 Detailinformationen

2.1 Datum

05.04.1922

2.2 Ort

Hinterkaifeck

2.3 Zugegen

Josef Schrätzenstaller
Georg Reingruber

3 Inhalt

Aussage von Josef Schrätzenstaller,
lediger Gütlerssohn aus Gröbern

Hinterkaifeck, 05.04.22

VII. Person:

Erscheint der led. Gütlerssohn Josef Schrätzenstaller, wohnhaft in Gröbern, Hs.Nr. 25 und gibt an:

Anfang Februar 22 war ich mit anderen Bekannten bei der Tanzmusik in Waidhofen. Dort traf ich einen jungen Burschen, ungefähr 18 Jahre alt, dick, rundes Gesicht, bartlos, bekleidet aus einer schwarzen Lederhose und schwarzen Schnürschuhen, an die Farbe des Hutes und des Rockes kann ich mich heute nicht mehr erinnern. Ich frage ihn, woher er sei, worauf er erwiderte, wenn ich das sage, so tut ihr mich auslachen.
Mir und meinen Begleitern war bekannt, dass der Bursche bei Gruber in Kaifeck in Dienst ist.
Seine spaßige Bemerkung erweckte in mir den Anschein, dass er nicht ganz richtig sei. Woher der Bursche ist und wie er heißt und wohin er sich später begeben hat, weiß ich nicht.
V.g.u.
Unterschrift, Josef Schrätzenstaller

4 Verbindung zum Mordfall Hinterkaifeck

Ehemaliger Knecht auf Hinterkaifeck.

5 Fragen/Bemerkungen