Dokumente: 1922-05-17 Fahrtkostenabrechnung Landespolizei

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
AktenDokumente.jpg

Bezahlung von Fahrten mit Kraftfahrzeugen zu wirtschaftlichen Zwecken

1 Detailinformationen

1.1 Datum

17.05.1922

1.2 Ort

München

1.3 Art des Dokumentes

Schreiben

1.4 Verfasser

Landespolizei Nr. 1149
Forster
Ramer

1.5 Verfasst für

Kommando der Landespolizei München, Verkehrsmittellager 1.

1.6 Quelle

Staatsarchiv München, PolDir 8091b

2 Inhalt

Bayer. Staatsministerium des Innern.

München, den 17.Mai 1922

Landespolizei
Nr. 1149

An
Kommando der Landespolizei München

Verkehrsmittellager 1.


Betreff: Bezahlung von Fahrten mit Kraftfahrzeugen zu wirtschaftlichen Zwecken.


Für Verbrauch von Betriebsmitteln zu wirtschaftlichen Zwecken im Monat April 1922 vergütet Kpd. d. LP 1. München (Fahrten von Kraftwagenstaffel München ausgeführt) an Verkehrsmittellager I den Gesamtbetrag von 4369 Mk. 80 fl.

Bezahlung im Einzelnen:

2079 Mk. Privatmitteln – Georg Kerscher Ottending, Post Mengkofen – Wachtm. Lichtinger, Fahrtbefehl Nr. 9453. 2290 Mk. 80 fl. Polizeidirektion München (Fahrtbefehl Nr. 9410)
I.A. u. A.B.
gez. Forster



Polizeidirektion München
Kommando der Landespolizei
Empr. 22.V.22. Abt. A Nr. 952

I. U.R. zum Abschnitt IV mit dem Ersuchen.

II. Zur Polizeidirektion – Hausverwaltung – mit dem Ersuchen 2290 Mark 80 dl. An die Kassenverwaltung des Verkehrsmittellagers für die im April mit einem P.K.W. des Kommandos unternommene Fahrt nach Pfaffenhofen Wangen Hinterkaifeck (auf Anordnung des Herrn Polizeidirektor Ramer) zu überweisen.

München, den 27.V.22
gez. I.A. Ramer

Polizeidirektion München, Abschnittskommando V der Bayer. Landespolizei München empf. 29.V.22. Nr. 2348

3 Offene Fragen/Bemerkungen