Ermittler: Popp Andreas Dr.

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


1 Allgemeines

1.1 Name

Andreas Popp, Dr. jur.

1.2 Geboren

in Küps

1.3 Gestorben

1.4 Verheiratet mit

1.5 Wohnort(e)

Augsburg
München

2 Leben/Beruf

2.1 Dienststelle/Dienstrang

1951 - 31.12.1952 Staatsanwalt beim Landgericht Augsburg
01.01.1953 Amtsgerichtsrat in München
01.05.1958 bis 30.06.1972

3 Verbindung zum Mordfall Hinterkaifeck

Nahm 1951 die Ermittlungen im Mordfall Hinterkaifeck nach dem Krieg wieder auf, verließ Ende 1952 Augsburg.
Im Zuge der Ermittlungen ließ StA Dr. Popp am 06.05.1952 Anton Gump in Ingolstadt verhaften.
Diese Festnahmen wirbelte so einigen Staub auf und die Staatsanwaltschaft musste sich berichtigen. Der Spiegel berichtete am 14.01.1953 darüber.

3.1 Aktenbezüge


4 Fragen/Bemerkungen

  • Ein Fall den Amtsgerichtsrat Popp 1954 in München bearbeitete. Wobei anzumerken ist, dass "Amtsgerichtsrat" ein verliehener Titel ist.

5 Quellenangaben