Ermittler: Ramer Josef

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Josef Ramer.jpg

1 Allgemeines

1.1 Name

Josef Ramer

1.2 Geboren

11.05.1861 in Seßlach bei Staffelstein

1.3 Gestorben

08.02.1923 in München

2 Leben/Beruf

2.1 Wohnort(e)

München

2.2 Laufbahn

aus der Bayerischen Landesbibliothek:
"Studium der Rechtswissenschaften in München und Erlangen, 1888 Staatskonkurs (Note II 17/28 = II), Regierungspraktikant und Akzessist an der Regierung von Niederbayern in Landshut, 20. 11. 1890 Bezirksamtsassessor in Vilshofen, 16. 03. 1900 Polizeirat bei der Polizeidirektion in München, 16. 11. 1912 Regierungsrat, 07. 01. 1918 Oberregierungsrat, 01. 06. 1919 Polizeidirektor bei der Polizeidirektion München, im Dienst verstorben."
1916: Königlicher Regierungsrat

3 Dienststelle/Dienstrang

Polizeidirektor in München, Leiter der Kriminalabteilung

4 Verbindung zum Mordfall Hinterkaifeck

Ramer ist im Mordfall Hinterkaifeck der Vorgesetzte von Kriminaloberinspektor Georg Reingruber. Er war es auch, der den Kontakt zu seinem Korpsbruder Sandner in Nürnberg nutzte, um die Schädel und einige weitere Gegenstände von Hellseherinnen "untersuchen" zu lassen.

4.1 Aktenbezüge

5 Fragen/Bemerkungen

  • Bewertung

6 Quellenangaben