Personen: Schwaiger Thomas

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Allgemeines

1.1 Name

Thomas Schwaiger

Genannt Dammerbauer oder Thomabauer

1.2 Geboren

06.03.1855 in Untermettenbach b. Geisenfeld

1.3 Gestorben

14.04.1930 in Gröbern

1.4 Verheiratet mit

Franziska Schwaiger, *1867, +1930, geb. Reitberger
Eheschliessung 1896

1.5 Kinder

Johann Schwaiger *16.06.1888 in Gröbern
Thomas Schwaiger *21.08.1889 in Gröbern
Theres Schwaiger *19.11.1890 in Gröbern
Josef Schwaiger *24.04.1892 in Gröbern
Alois Schwaiger *07.08.1894 in Gröbern
Andreas Schwaiger *12.02.1897 in Gröbern
Franziska Schwaiger *27.07.1900 in Gröbern
Michael Schwaiger *13.10.1902 in Gröbern
Georg Schwaiger *20.01.1904 in Gröbern
Jakob Schwaiger *23.07.1905 in Gröbern †24.4.1976 in Adelshausen
Maria Schwaiger *28.12.1906 in Gröbern

drei weitere Kinder verstarben im Kindesalter

2 Leben/Beruf

Thomas Schwaiger war Land- und Gastwirt in Gröbern

2.1 Wohnort(e)

Gröbern

3 Verbindung zum Mordfall Hinterkaifeck

Nach Angaben eines Stammgastes soll er angesichts der Leichen in Hinterkaifeck erklärt haben, dass er wisse, wer der Mörder sei. Bei seiner polizeilichen Vernehmung hat er dies abgestritten, bzw. ausgesagt, dass er so etwas höchstens im “ersten Effekt” gesagt habe. Er wurde 1929 durch die Gendarmen von Hohenwart vernommen. Diese Aussage existiert nicht (mehr).
Laut Jakob Sigl soll Thomas Schwaiger wenige Tage vor den Morden mit Viktoria Gabriel mit seinem Pferdefuhrwerk nach Schrobenhausen gefahren sein. Auf der Fahrt hätte Viktoria gesagt, dass sie in Schrobenhausen "reinen Tisch machen will".

4 Fragen/Bemerkungen

  • Bewertung

5 Quellenangaben