Sachverhalte: Der Zaun

Aus Das Hinterkaifeck-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zaun.jpg

1 Der Zaun

Rund um den Hof Hinterkaifeck muss es einen Zaun gegeben haben.
Auf dem Hofbild der Polizei ist ansatzweise ein Drahtzaun beim Obstgarten (links vom Wohngebäude) sowie ein Drahtzaun vor Viktorias Schlafzimmer zu erkennen (unterhalb der Bildmarkierung "2").
Zusätzlich ist auf der einzigen Skizze der Nordseite des Gebäudes (nach Schwaiger 1952) ein Zaun aus groben Holzzangen zu erkennen. Dieser Holzzaun soll um das ganze Haus geführt haben und ist auf dem alten Hofbild am rechten Bildrand neben dem Scheunentor zu sehen.

1.1 Aktenfundstücke


Info HK Wiki.gif
Hinweis: Die Aktenfundstücke sind chronologisch in aufsteigender Reihenfolge angegeben. Je höher die Quellennummer, umso weiter ist diese Aussage zeitlich gesehen vom Tatgeschehen entfernt. Bitte beachten Sie dies bei der Einschätzung der Glaubwürdigkeit/Belastbarkeit der jeweiligen Quelle/Information.


  • "Der Hof ist ringsherum mit einem Drahtgitter eingezäunt, er ist aber trotzdem von außen her frei zugänglich, weil an der Stelle, wo der Backofen steht, in dem Drahtgitter (eine) einige Meter breite Lücke ist. " [1]
  • "Umzaunung des Anwesens Hinterkaifeck links vom Wege in einem Ackerfelde" [2]
  • "Das Anwesen war meines Wissens umzäunt, aber der Holzzaun (Stangen) war schon sehr morsch." [3]
  • "An der Südseite war das Anwesen mit einem Drahtgeflecht umzäunt. An der Nordseite befanden sich morsche Stangen." [4]

1.2 Skizze

folgt...

2 Offene Fragen/Bemerkungen

3 Quellen/Herkunft

1922:
[1] Bericht Wiessner 06.04.1922
[2] Bericht der Spurensicherung 10.04.1922

1951:
[3] Aussage Schrätzenstaller 17.12.1951

1952:
[4] Aussage Mayer 10.01.1952