Das Gästebuch

(Hinweis: die hier veröffentlichten Gästebuchbeiträge spiegeln nicht immer die Meinung der Redaktioni wider und werden im Sinne der freien Meinungsäußerung freigeschaltet. Es besteht kein Recht auf Freischaltung)

Hier ist Platz für Deine Gedanken...

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir akzeptieren keine Beiträge, die von Wegwerf- oder Spamadressen geschickt werden.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.205.176.85.
Der Eintrag im Gästebuch ist erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Franzman Franzman schrieb am 25. Juni 2018 um 12:51:
Warum wurden die Köpfe der Opfer abgetrennt? Warum war der zuständige Staatsanwalt so naiv, einer Wahrsagerin die Schädel für einen Tathergang zu überlassen? Mann muss sich diesen Akt einmal bildlich vorstellen. Die Schädel stehen aufgereiht und abgedeckt oder nicht auf einer Tischplatte vor der Hellseherin. Wie makaber! Sollte etwa durch das Entfernen dieser Körperteile eine sachliche medizinische Aufklärung absichtlich verhindert werden? Es waren einige in die Tat Eingeweihten recht froh gewesen sein, als die "Köpfe" verschwunden waren.Geschah dies auf eine Anordnung von Oben? Wahrscheinlich sollte es keine Aufklärung kommen.